Warnung des TÜV SÜD vor gefährlichem Spanngurt mit gefälschtem Prüfzeichen

TÜV SÜD warnt: Gefälschtes „GS-Prüfzeichen“ auf Zurrgurt

TÜV SÜD warnt vor einem gefährlichen Zurrgurt. Der chinesische Herstellers Zhejiang Jiande Chunlei Electrical Hardware Co. vertreibt unter der Marke GO/ON einen gefährlichen Zurrgurt. Dieser Spanngurt rutscht auf Grund einer mangelhaften Gurtschnalle durch den Klemmverschluss. Ein Fall ist bereits bekannt, in dem es beim Transport von Booten auf einem Anhänger durch das Lösen des Zurrgurts fast zu einem schweren Unfall gekommen wäre.

Auf dem Gurt ist ein gefälschtes GS-Zeichen von TÜV SÜD Product Service angebracht. Das gefälschte Zeichen hat die Form eines Sechsecks und trägt die Aufschrift „TUV SOU“.
Die Modellbezeichnung des Gurtes ist CL-A38, der auf der Verpackung aufgedruckte EAN Code lautet 4333992725689

Die Marke GO/ON wird von der ZEUS, Zentrale für Einkauf und Service GmbH & Co. KG, Soltau, eingekauft. „Alle Artikel werden bei der ZEUS einer ständigen Qualitätskontrolle unterzogen“, sagt Thomas Heinitz, Geschäftsführer ZEUS. „Wir legen höchsten Wert darauf, nur Qualitätsprodukte zu vermarkten.“ Aufgrund des Hinweises durch TÜV SÜD hat die ZEUS sofort reagiert und den Artikel aus dem Verkauf genommen. Nun wird überprüft, wie es zu dem Fehler kommen konnte. „Die Sicherheit unserer Kunden hat absoluten Vorrang“, betont Thomas Heinitz. „Wir haben unsere bundesweit selbstständig agierenden Baumärkte angewiesen, mögliche Bestände des betroffenen Zurrgurtes unverzüglich aus dem Sortiment zu nehmen.“

Unser Fazit:

Vor allem der deutsche Markt verlangt nach immer billigeren Produkten. Diese Tendenz weckt vereinzelt und mitlerweile immer mehr den Einfallsreichtum diverser Hersteller und mündet wie hier bei diesem Zurrgurt in sehr fragwürdige Methoden, um Kunden zu fangen. Gerade bei Produkten die ein hohes Maß an Sicherheit erfüllen müssen, ist ein Anbringen von gefälschten Prüfzeich-und Sigeln nicht nur besonders verwerflich, sondern auch in höchstem Maße kriminell.  Hier wird der Verbraucher mit voller Absicht getäuscht.

Wir können nur immer wieder an alle Verbrauche appellieren – Finger weg von Billig-Ramsch – setzen Sie auf geprüfte Marken-Qualität. Ihre eigene Sicherheit und die anderer sollte es Ihnen wert sein.

Quelle:

http://www.presseportal.de/pm/38406/2052349/unfallgefahr-tuev-sued-warnt-vor-gefaehrlichem-zurrgurt-mit-gefaelschtem-pruefzeichen

http://www.google.de/imgres?q=Zurrgurt+GO/ON+CL-A38&hl=de&biw=1280&bih=583&tbm=isch&tbnid=Xcn7T3-K0zMLPM:&imgrefurl=http://www.focus.de/auto/news/rueckrufaktion-china-gurt-zurrt-nicht_aid_631602.html&docid=iwCL5w3JF0AbbM&imgurl=http://p4.focus.de/img/gen/r/r/ZurrgurtOBS270511_1625040_1_sps_Pxgen_r_630xA.jpg&w=630&h=419&ei=OSkmUeiPLY_GswaT9IDICw&zoom=1&iact=hc&vpx=964&vpy=141&dur=3002&hovh=183&hovw=275&tx=199&ty=109&sig=114617562147811138159&page=1&tbnh=157&tbnw=229&start=0&ndsp=20&ved=1t:429,i:97

Teilen:

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

14 + = 21