Vergleich: Akku-Astsäge Stihl GTA 26 / Milwaukee M12 FUEL

  • Vergleich - Stihl GTA 26 / Milwaukee M12 Fuel - Söllner Motorgeräte Regensburg, Alarmanlagen Regensburg, Safe4u, Suritec. Suri-Tec, FR.ED, Einbruchfrühwarnsystem, Regensburg, Paulus Motorgeräte Thonhausen, Moldan Motorgeräte Schwandorf, Motorgeräte Hölzl Regensburg, Motorland Mandl Straubing, Mandlik Kiefenholz, HKL Baumaschinen Neutraubling, Landtechnik Ralf Schelkshorn, Kolbeck Regenstauf, Beutlhauser Regensburg, BayWa Regensburg, BayWa Rasenmäher, BayWa Motorsägen, H. Streit KG Regensburg, Metro Regensburg, Aldi Angebote, Lidl Angebote, Norma Angebote, Bauhaus Regensburg, Bauhaus Angebote, Obi Abendsberg, Hagebau Straubing, Toom Regensburg, Mähroboter Regensburg, Eberl Forst- und Gartengeräte Kelheim, Rasenroboter Regensburg, Rasenmäher Regensburg, Motorsägen Regensburg, Vertikutierer Regensburg, Wippkreissäge Regensburg, Elektromäher Regensburg, Stihl Regensburg, Viking Regensburg, Wolf-Garten Regensburg, Metabo Heckenschere Regensburg, Murray Rasenmäher, Weibang Rasenmäher, Rasensamen Regensburg, Rasendünger Regensburg, Gartenhäcksler Regensburg, Heckenschere Regensburg, Hochentaster Regensburg, Angebot, Forsthelm Regensburg, Gewerbepark Regensburg, Klaus Kirchgatterer und Engelbert Bachfischer GbR, Kettenbertl Forst- und Gartengeräte, Kettenbertl.de, Mietgeräte Renner Regensburg, Dehner Neutraubling, Daitem, Abus, Apollo 11, Alarmanlage, Safe4u, Infraschall, Einbruch, Wohnungseinbruch, Einbrecher, Telenot, Lupus Lupusec, Multi Kon Trade, Olympia Protect, Lupus Electronics, Blaupunkt, Eminent EM, MyFox Home, Piper NV, RWE Smart Home, Buresch Sicherheitstechnik, Bavaria Sicherheitstechnik, Egardia, Bublitz Alarmanlage, OASIS, Broeker-Sicherheitssysteme, Senger, Jablotron Ja 100, Daitem, D16/D22, Honeywell, Satel, Tyco, Visonic, Bublitz, Solabiol, Buchsbaumzünsler, Einbruchschutz,

Akkubetriebene Akku-Astsägen gibt es mittlerweile einige. Zwei davon stechen besonders heraus. Stihl hat mit der GTA 26 bereits die zweite Generation der Akku-Astsäge auf dem Markt. Seit Anfang 2022 ist auch von Milwaukee eine Akku-Astsäge zu haben.

Die Milwaukee M12 FUEL Astsäge ist mit 2,3 kg inklusive Akku minimal schwerer als die Stihl GTA 26 mit ihren 1,4 kg. Trotz den 900 Gramm Unterschied liegt die Milwaukee Säge sehr gut in der Hand und man kann problemlos auch längere Zeit damit arbeiten, ohne dass man das Gefühl hat, dass einem bald die Hand abfällt.

Was einem sofort auffällt ist die etwas längere Schiene bei Milwaukee. Auch bei der Kette gibt es einen sehr deutlichen Unterschied zwischen beiden Sägen. Die Stihl GTA 26 ist mit einer 1/4 Zoll Kette  ausgestattet. Milwaukee dagegen verwendet bei Ihrer Säge eine 3/8 Zoll Picco Kette. Sowohl die Kette der Stihl, als auch die der Milwaukee Astsäge haben beide 28 Treibglieder und 1,1 mm Nutstärke.  Grundsätzlich sind aber die Schneidzähne von 3/8 Zoll Picco Sägeketten größer als die von ¼ Zoll Ketten und somit beißt sich so ein 3/8 Zoll Schneidzahn besser und tiefer ins Holz, als der von ¼ Zoll Ketten. Auf der Stihl Akku-Astsäge ist eine Sägekette in klassischer Form und Art verbaut. Milwaukee hingegen setzt bei Ihrer Säge auf eine ganz neuartige Sägekette. Klassische Sägeketten sind wie folgt aufgebaut: Auf einen Schneidzahn folgt immer ein Leerglied und dann erst wieder ein Schneidzahn. Bei der Sägekette der M12 FUEL von Milwaukee folgt ein Schneidzahn dem anderen. Zwischen den Schneidzähnen ist kein Leerglied.

Bei der Kettengeschwindigkeit hat Stihl mit 8 Meter in der Sekunde die Nase vorne. Die Kette der Milwaukee dreht sich mit 5 Meter in der Sekunde. Jedoch geht die Astsäge von Milwaukee geschmeidiger und deutlich schneller durch das Holz, weil die Kette der Milwaukee Säge mit doppelt so vielen und größeren Schneidzähnen bestückt ist. 

Sollte die Sägekette einmal stumpf sein, geht es deutlich leichter die Kette der Milwaukee zu schärfen. Zum einen weil die Zähne wesentlich größer sind, zum anderen weil man die Sägekette von Milwaukee auch mit herkömmlichen Kettenschärfgeräten schärfen kann. Die Stihl Kette hingegen ist so kurz, dass man sie auf Grund der Länge nicht in ein elektrisches Kettenschärfgerät einlegen kann. Da bleibt dann nur das Schärfen von Hand mit einer Rundfeile.

Beim Freihandfeilen ist allerdings einiges an Übung und Geschick nötig, sonst bringt man die Kette nicht scharf. Jeder der schon einmal eine ¼“ Sägekette geschärft hat, der weiß, dass das sowohl von Hand mit einer Rundfeile, als auch mit einem elektrischen Kettenschärfgerät nicht einfach ist. Weil eben viele Besitzer der GTA 26 die Sägekette von Hand nicht feilen können, kommt es häufig vor, dass die stumpfe Sägekette die man eigentlich mit einer Rundfeile schärfen könnte,  weggeworfen wird.  Wenn stumpfe Sägeketten, die man eigentlich noch schärfen könnte entsorgt werden, ist das natürlich pure Geldverschwendung.

Bei genauerem Hinsehen fällt einem bei der Stihl GTA 26 auf, dass diese Säge keinen Kettenspanner hat. Wenn die Kette einmal zu locker ist, muss man die Mutter des Kettenraddeckels lockern, von Hand die Schiene nach vorne ziehen, damit die Kette wieder stramm sitzt und dabei gleichzeitig wenn die Kettenspannung passt, die Mutter des Kettenraddeckels wieder anziehen. Die Milwaukee Astsäge hat hingegen einen richtigen seitlich liegenden Kettenspanner. Hier geht das Spannen der Kette wirklich einfach. Man entnimmt aus der Unterseite der Astsäge das im Lieferumfang enthaltene Bordwerkzeug aus der Halterung, lockert die Kettenraddeckelmutter, geht mit der Schraubenzieherseite des Werkzeugs in den Schlitz des Kettenspanners und dreht den Kettenspanner im Uhrzeigersinn bis die Kette wieder sauber anliegt. Danach zieht man die Mutter des Kettenraddeckels mit dem Werkzeug wieder an – fertig!

Die Milwaukee Akkusäge hat sogar einen Metall-Krallenanschlag, der dazu verwendet werden kann,  beim Sägen gleichzeitig zu hebeln. Dadurch kommt man noch schneller durch Stämme oder Vierkanthölzer. Diesen Krallenanschlag vermisst man bei der Stihl GTA 26.

Die Akku-Astsäge von Milwaukee hat sogar einen Kettenöltank und eine automatische Kettenschmierung. Bei der Stihl GTA 26 muss man immer wieder die Kette von Hand mit Öl beträufeln. Dies empfinden die meisten Benutzer irgendwann als lästig.

Auf Grund des längeren Schwerts und der Spezialkette lassen sich mit der Milwaukee Akku-Astsäge M12 FUEL auch Stämme oder Äste mit bis zu ca. 20 cm Durchmesser durchsägen. Die Stihl GTA 26 ist geeignet für Hölzer bis 8 cm Durchmesser.

Kauft man die Sägen im Set (inkl. Akku und Ladegerät), sind beide schön verpackt. Für die GTA 26 hat sich Stihl ein schönes Täschchen einfallen lassen, dass mit Klettverschluss zu verschließen ist. Sowohl Akku, Ladegerät als auch die Säge können darin verstaut werden. Die Akkusäge selbst wird in der Tasche von einem Gummiband gehalten, dass aber vermutlich irgendwann ausleiert oder sogar reißen wird. Die Milwaukee M12 FUEL hingegen wird in einem robusten Kunststoffkoffer geliefert, in dem jedes Teil seine passgenaue Aussparung hat. Im Set ist auch gleich ein zweiter Akku. Bis ein Akku leer ist, st der andere schon wieder geladen und man kann ohne Unterbrechung weiter arbeiten. Sogar ein Fach für die Ersatzkette ist vorhanden. Noch dazu ist im Lieferumfang ein kleines Fläschchen Kettenöl mit dabei. Dass heißt, nach dem Erhalt der Akku-Säge kann man sofort mit dem Sägen los legen.

Leider passt der Akku der Stihl GTA 26 in lediglich 2 weitere Geräte (Handsauger + Set mit Rasenkanten- und Heckenscherenaufsatz). Der 12V Akku der Milwaukee Akku-Säge passt im Vergleich zur Stihl-Säge in eine Vielzahl anderer Akku-Werkzeuge, wie zum Beispiel in Punktschleifer, Bohrschrauber, Schlagschrauber, Tacker, Heckenschere, Ventilator, und vieles mehr.

Die Stihl GTA 26 wird als Einhand-Astsäge beworben und verkauft. Die Milwaukee M12 FUEL ist eine Zweihandsage, mit der man aber jederzeit auf Grund des geringen Gewichts auch mit einer Hand sägen kann. Da die M12 FUEL als Zweihandsäge eingestuft ist, hat sie über der Schienenoberseite keinen Schutz, wie die Stihl GTA 26.  Falls es einmal vorkommt, dass Sie mit einer Hand einen Ast eines Strauchs oder Baumes zu sich her ziehen und mit der anderen Hand den Ast absägen, sollte man immer darauf achten, dass man der Astsäge nicht zu nahe kommt, was sich jedoch  von selbst versteht. Da das Arbeiten mit Kettensägen grundsätzlich nicht ungefährlich ist, sollte man immer auf einen sicheren Stand achten und wachsam sein beim Umgang damit. Das empfiehlt einem aber schon der gesunde Menschenverstand.

Fazit:

Beide Akku-Astsägen liegen gut in der Hand und sind ideal für die Gehölzpflege oder um Bretter, Rund- oder Vierkanthölzer ohne großen Kraftaufwand zu sägen.  STIHL hat mit der GTA 26 lediglich den Privatanwender im Visier. Die Milwaukee M12 FUEL Astsäge ist jedoch gleichermaßen für Profis als auch Privatanwender gedacht. Gerade für Landschaftsgärtner die häufig und regelmäßig Bäume und Sträucher zuschneiden stellt die Milwaukee Akku-Säge eine riesige Erleichterung dar. Es macht einen deutlichen Unterschied vom Kraftaufwand ob man stundenlang mit einer Handsäge arbeitet, oder ob man mit einer Akku-Astsäge  unterwegs ist. Auf Grund vom mehr Power und der besonderen Sägekette lassen sich mit der Milwaukee deutlich schneller Äste, Stämme oder zum Beispiel Bretter durchsägen, als mit der Stihl GTA 26.

Privatanwendern sei gesagt, dass man mit einer Akku-Astsäge auch ohne weiteres am Sonntag oder zu Ruhezeiten auf Grund der geringen Lautstärke arbeiten kann.

Kategorien

Schreibe einen Kommentar

+ 60 = 63

Öffnungszeiten Sommer:

Frühjahr & Sommer:
01. März bis 30. September

Mo - Do       von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitag        von 08:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Samstag    von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Öffnungszeiten Winter:

Herbst & Winter:
01. Oktober bis Ende Februar

Mo - Do       von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Freitag        von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Samstag    geschlossen

Anschrift & Kontakt:

Söllner Motorgeräte GmbH || Unterislinger Weg 33 || 93053 Regensburg Tel.: (09 41) 99 81 52 || Fax: (09 41) 99 03 85