Tipp vom Fachmann – Motorsägen-Schiene immer wieder wenden !

Sie glauben die Motorsägen-Schiene ist bei dieser Stihl-Säge verkehrt herum eingebaut, weil das Firmenlogo auf dem Kopf steht ?

Nein !!!  Egal wie Sie die Schiene einbauen – Firmenlogo richtig herum, oder auf dem Kopf – beides ist richtig !

Eine Motorsägen-Schiene sollte sogar regelmäßig gewendet werden, weil sich die Schiene sonst ungleichmäßig abnutzt.

 

Söllner Motorgeräte Regensburg, Paulus Motorgeräte Thonhausen, Moldan Motorgeräte Schwandorf, Motorgeräte Hölzl Regensburg, Motorland Mandl Straubing, Mandlik Kiefenholz, HKL Baumaschinen Neutraubling, Landtechnik Ralf Schelkshorn, Kolbeck Regenstauf, Beutlhauser Regensburg, BayWa Regensburg, BayWa Rasenmäher, BayWa Motorsägen, H. Streit KG Regensburg, Metro Regensburg, Aldi Angebote, Lidl Angebote, Norma Angebote, Bauhaus Regensburg, Bauhaus Angebote, Obi Abendsberg, Hagebau Straubing, Toom Regensburg, Mähroboter Regensburg, Eberl Forst- und Gartengeräte Kelheim, Rasenroboter Regensburg, Rasenmäher Regensburg, Motorsägen Regensburg, Vertikutierer Regensburg, Wippkreissäge Regensburg, Elektromäher Regensburg, Stihl Regensburg, Viking Regensburg, Wolf-Garten Regensburg, Metabo Heckenschere Regensburg, Murray Rasenmäher, Weibang Rasenmäher, Rasensamen Regensburg, Rasendünger Regensburg, Gartenhäcksler Regensburg, Heckenschere Regensburg, Hochentaster Regensburg, Angebot, Forsthelm Regensburg, Gewerbepark Regensburg, Klaus Kirchgatterer und Engelbert Bachfischer GbR, Kettenbertl Forst- und Gartengeräte, Kettenbertl.de, Mietgeräte Renner Regensburg, Dehner Neutraubling, Sägeblatt verkehrt herum ist auch richtig ! Söllner Motorgeräte GmbH

Das regelmäßige Wenden der Motorsägen-Schiene verlängert deren Lebensdauer !

 

Der Verschleiß an einer Motorsägen-Schiene ist auf der Unterseite am höchsten. Über die Oberseite des Sägeblattes gleitet die Kette eigentlich nur drüber. Auf die  Unterseite hingegen wird beim Sägen richtig Druck ausgeübt. Dadurch verschleißt die untere Seite, die direkt auf dem zu sägenden Holz aufliegt, wesentlich schneller !

 

Die Sägekette die in der Nut der Schiene läuft, sollte von der Stärke der Treiblglieder dem Maß der Nutbreite der Schiene entsprechen. Hat die Schiene eine Nutbreite von zum Beispiel 1,3, oder 1,6 mm, dann sollten die Treibglieder der Kette die gleiche Breite haben.

Ist die Treibglieder-Stärke dünner als die Nutbreite der Schiene, so kippt die Sägekette beim Sägen immer zur Seite weg, was dazu führt, daß nur schlecht, oder gar keine geraden Schnitte mehr ausgeführt werden können. 

Wird die Schiene einer Motorsäge nie gewendet, so läuft sich die Nut der Schiene auf der Unterseite wesentlich schneller aus als auf der Oberseite, wo kein Druck entsteht.  Die Schienennut weitet sich da schneller, wo mehr Bellastung entsteht. Dies ist natürlich auf der Unterseite der Fall !

 

Um eine gleichmäßig Abnutzung der Motorsägen-Schiene zu erzielen, ist es unbedingt notwendig, daß die Schiene regelmäßig gewendet wird. Dies kann man zum Beispiel machen, nachdem die Kette geschärft wurde, oder nachdem man eine neue Kette aufgezogen hat.

Eine Motorsägen-Schiene hält bei normaler Beanspruchung ca. 5 bis 6 Sägeketten stand. Mit jeder Kette die über die Schiene läuft,  wird die Nut weiter.

Der Erfahrung nach ist eine Nut und auch die Lauffläche der Schiene nach ca. 5 bis 6 Ketten so  weit verschlissen, daß keine geraden Schnitte mehr möglich sind. Wendet man die Schiene nie, verkürzt sich diese Zeit.

 

Kategorien

4 Comments

  1. Matthias says:

    Ein wirklich guter Tipp für alle Kettensägen-Nutzer. Vielen Dank für den praktischen Hinweis!

  2. Dietmar says:

    Wir haben uns vor kurzem eine Kettensäge gemietet und ich hatte mich tatsächlich gefragt, wieso dass Blatt falsch herum war. Schön, dass es das Internet gibt mit netten Seiten, die einen Informieren.
    Wieder was gelernt 🙂
    Beste Grüße

    • Ein Besuch unserer Homepage lohnt sich immer. Vor allem die Rubrik Blog (Infos und Ratschläge). Da erfährt man Sachen, die einem sonst niemand erzählt.
      Freut mich, daß Sie was Nützliches für sich raus ziehen konnten.
      Beste Grüße zurück. 🙂

Schreibe einen Kommentar

4 + 3 =

Öffnungszeiten Sommer:

Frühjahr & Sommer:
01. März bis 30. September

Mo - Do       von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitag        von 08:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Samstag    von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Öffnungszeiten Winter:

Herbst & Winter:
01. Oktober bis Ende Februar

Mo - Do       von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Freitag        von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Samstag    geschlossen

Anschrift & Kontakt:

Söllner Motorgeräte GmbH || Unterislinger Weg 33 || 93053 Regensburg Tel.: (09 41) 99 81 52 || Fax: (09 41) 99 03 85