Die Zeit drängt – Weihnachtsgeschenke sobald als möglich kaufen!

  • Söllner Motorgeräte Regensburg, Alarmanlagen Regensburg, Sicherheit, Wohnung, Einfamilienhaus, Lager, Gewerbeobjekt, Gewerbe, Haus, Garage, Safe4u, Suritec. Suri-Tec, FR.ED, Einbruchfrühwarnsystem, Regensburg, Paulus Motorgeräte Thonhausen, Moldan Motorgeräte Schwandorf, Motorgeräte Hölzl Regensburg, Motorland Mandl Straubing, Mandlik Kiefenholz, HKL Baumaschinen Neutraubling, Landtechnik Ralf Schelkshorn, Kolbeck Regenstauf, Beutlhauser Regensburg, BayWa Regensburg, BayWa Rasenmäher, BayWa Motorsägen, H. Streit KG Regensburg, Metro Regensburg, Aldi Angebote, Lidl Angebote, Norma Angebote, Bauhaus Regensburg, Bauhaus Angebote, Obi Abendsberg, Hagebau Straubing, Toom Regensburg, Mähroboter Regensburg, Eberl Forst- und Gartengeräte Kelheim, Rasenroboter Regensburg, Rasenmäher Regensburg, Motorsägen Regensburg, Vertikutierer Regensburg, Wippkreissäge Regensburg, Elektromäher Regensburg, Stihl Regensburg, Viking Regensburg, Wolf-Garten Regensburg, Metabo Heckenschere Regensburg, Murray Rasenmäher, Weibang Rasenmäher, Rasensamen Regensburg, Rasendünger Regensburg, Gartenhäcksler Regensburg, Heckenschere Regensburg, Hochentaster Regensburg, Angebot, Forsthelm Regensburg, Gewerbepark Regensburg, Klaus Kirchgatterer und Engelbert Bachfischer GbR, Kettenbertl Forst- und Gartengeräte, Kettenbertl.de, Mietgeräte Renner Regensburg, Dehner Neutraubling, Daitem, Abus, Apollo 11, Alarmanlage, Safe4u, Infraschall, Einbruch, Wohnungseinbruch, Einbrecher, Telenot, Lupus Lupusec, Multi Kon Trade, Olympia Protect, Lupus Electronics, Blaupunkt, Eminent EM, MyFox Home, Piper NV, RWE Smart Home, Buresch Sicherheitstechnik, Bavaria Sicherheitstechnik, Egardia, Bublitz Alarmanlage, OASIS, Broeker-Sicherheitssysteme, Senger, Jablotron Ja 100, Daitem, D16/D22, Honeywell, Satel, Tyco, Visonic, Bublitz, Solabiol, Buchsbaumzünsler, Einbruchschutz, Dampfdrache, Dampfreiniger, Dampftec, Öko-Waschball, Reinigen ohne Chemie, FRIDA, Luftreiniger, Flächenhygiene,

Dieses Jahr könnte es wirklich schwierig werden, noch bis Weihnachten die gewünschten Weihnachtsgeschenke zusammen zu bekommen.

Die Fertigungs-und Lieferprobleme der Industrie schlagen Mittlerweile voll auf den Einzelhandel durch. Die Gründe für die Probleme sind vielfältig. Vor allem die gestiegene Nachfrage nach bestimmten Gütern, der Rohstoffmangel und die  Logistikprobleme machen der Wirtschaft schwer zu schaffen. Die Regale vieler Händler sind seit geraumer Zeit nicht mehr so gut mit Waren bestück als sonst um diese Zeit und wie es aussieht, könnte sich diese Situation noch verschlechtern.

Laut Ifo-Umfrage klagen im Oktober 2021 Zweidrittel der Einzelhändler über Lieferengpässe. Es macht also Sinn, jetzt schon an die Geschenke zu denken, die unter dem Weihnachtsbaum liegen sollen.  Für das eine oder andere Weihnachtsgeschenk könnte es jetzt schon fast zu spät sein.

Egal ob Haushalts- und Küchengerätehändler, Multimedia-Märkte, Zweiradhändler, Möbelhäuser, Buchläden oder der Werkzeughandel – überall warten die Händler händeringend auf bestellte Ware.

Dass es seit 2020 an Halbleitern und Microchips in der Autoindustrie fehlt, hat sich bereits herum gesprochen. Diese Teile werden auch bei Smartphones, Laptops, Haushaltsgeräten, Akku-Werkzeug, E-Bikes und vielen anderen Elektronikartikeln ebenfalls benötigt.

Da auch Papier knapp geworden ist, sehen auch Buchhändler Probleme auf sich zukommen.
Industriezweige die viel Kunststoff verarbeiten, haben schon seit Monaten die Produktion verschiedener Produkte zurückfahren müssen, weil es am Nachschub von Kunststoffgranulat mangelt.

Die Lieferprobleme ziehen sich mittlerweile quer durch fast alle Branchen und eine baldige Besserung der Beschaffungs-, Fertigungs- und Liefersituation ist vorerst nicht in Sicht. Man vermutet, dass die Spitze des Eisbergs noch nicht erreicht ist.

Der Handelsverband HDE allerdings beschwichtigt und sieht keinen Grund zur Sorge für das bevorstehende Weihnachtsgeschäft. Spricht man direkt mit Vertretern der Industrie, sind die Prognosen für die nächsten Monate wenig vielversprechend. Die Aussichten sind sogar so schlecht, dass viele Hersteller gar keine Liefertermine mehr nennen. Das macht es für den Handel noch schwieriger vernünftig für die nächsten Wochen, Monate oder für das kommende Jahr zu planen.

Was auf jeden Fall sicher ist, dass viele Produkte teurer werden. Ein Großteil der Hersteller hat bereits seit Beginn dieses Jahres nicht nur einmal an der Preisschraube gedreht. Dadurch dass Rohstoffe immer teurer werden, es weltweit an Containern mangelt, alle seetüchtigen Containerschiffe seit 2020 ausgebucht sind, Häfen wegen Coronaausbrüchen geschlossen sind, immer mehr Speditionen zu wenig LKW-Fahrer haben und die CO2 Steuer Anfang diesen Jahres auch noch dazu kam, laufen nicht nur den Herstellern die Kosten davon.

Die seit Wochen explodierenden Energiekosten tragen noch zusätzlich dazu bei, dass die Industrie kaum noch hinterher kommt, Ihre Preise zu kalkulieren und diese alle paar Wochen oder Monate nach oben zu  korrigieren. Experten warnen schon vor einer neuen Wirtschaftskrise. Eine Senkung der Steuern auf Energie, könnte momentan etwas Druck vom Kessel nehmen. Hersteller die bisher noch Ihre gestiegenen Kosten abfedern konnten, werden aber mit Sicherheit spätestens im Januar 2022 Ihre Preise anpassen, sollte sich bei den Kosten für Energie, Rohstoffe und in Puncto Logistik nicht schnell was zum Besseren ändern.

Alle die jetzt noch gar nicht genau wissen, was Sie denn zu Weihnachten Ihren Liebsten schenken, sollten sich jetzt zügig auf die Socken machen.  Die Zeit drängt! Es sind nur noch wenige Wochen bis Heilig Abend. Wer erst kurz vor Weihnachten los zieht um Geschenke zu besorgen, dem kann es passieren, dass Er oder Sie mehrfach umdisponieren muß, weil das was man haben möchte nicht mehr verfügbar ist. Manche finden es doof Gutscheine zu verschenken,  aber dieses Jahr kann es durchaus sein, dass man die häufiger unterm Weihnachtsbaum finden wird, weil man einfach zu spät dran war mit dem Kauf der Geschenke.

Kategorien

Schreibe einen Kommentar

77 + = 79

Öffnungszeiten Sommer:

Frühjahr & Sommer:
01. März bis 30. September

Mo - Do       von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitag        von 08:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Samstag    von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Öffnungszeiten Winter:

Herbst & Winter:
01. Oktober bis Ende Februar

Mo - Do       von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Freitag        von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Samstag    geschlossen

Anschrift & Kontakt:

Söllner Motorgeräte GmbH || Unterislinger Weg 33 || 93053 Regensburg Tel.: (09 41) 99 81 52 || Fax: (09 41) 99 03 85